Kneipenbande Special: Der Jahresrückblick der Glühweinbande Teil 1

Die Töpfe sind heiß, der Glühwein glüht und wir haben Bock!

Für Folge 12 heißt es noch etwas Geduld hängen, aber um über die Weihnachtszeit zu kommen und gut ins nächste Jahr zu trinken, haben wir für euch ein kleines Weihnachtsspecial gezaubert. Dieses kommt, wie alles was gut ist, in drei Teilen und mit steigendem Pegel.

Im ersten Teil erzählen wir euch, auf welche Videospiele des Jahres 2018 ihr ein Auge werfen solltet, wie lecker Glühwein ist und warum Stefan ab jetzt Pizzaverbot hat.

Hört und abonniert den „Kneipenbande” Podcast im RSS Feed, bei Itunes, Spotify, bei Youtube oder bei podcast.de.

Folge 11 – Der Fidgetspinner für Raucher

Nach dem Spektakel um die letzte Folge, geht es in Folge 11 wieder etwas gediegener zu. Wir unterhalten uns über einen Jungen aus der Hölle, einem Symbionten der aktuell die Leinwände schwarz färbt und haben für euch, passend zu Halloween, die Gruselliste schlecht hin.

Zusätzlich gibt es natürlich wie immer Anekdoten aus dem Leben der Bande und auf der Straße wird schon gemunkelt, dass es wohl bald eine neue Rubrik gibt. Seid gespannt, wir sind es auch und viel Spaß mit Folge Elf!

Hört und abonniert den „Kneipenbande” Podcast im RSS Feed, bei Itunes, Spotify, bei Youtube oder bei podcast.de.

Folge 10 – Podcast statt Plattenvertrag

Der Mexi sitzt noch tief in den Knochen, aber es ist vollbracht. Die Kneipenbande hat es geschafft 10 Folgen alt zu werden.

Nachdem wir mit euch vergangenen Sonntag zusammen auf Instagram gefeiert haben (wer es in irgendeiner Weise verpasst haben sollte, kann es in unseren Insta-Highlights binge watchen (Hoffe habe diese Jugensprache richtig benutzt)), ist es nun soweit und wir feiern ein kleines Jubiläum. Doch zelebrieren wir diesen Meilenstein der Podcastgeschichte nicht allein, sondern haben unseren Produzenten, den wundervollen Thomas aka Curlzilla, dabei. Dieser erzählt zusammen mit Stefan von der Zeit, als sie noch eine Band waren und sich dann fürs produzieren dieses Podcast entschieden haben, statt einen Plattenvertrag zu unterschreiben.

Außerdem kam endlich „Nie“ vom wundervollen Fynn Kliemann heraus, über welches wir ausführlich reden, es geht klassischerweise um Essen, es gibt eine Überraschung im Listen-Universum und natürlich darf entsprechend der Jahreszeit auch Glühwein nicht zu kurz kommen.

Alles in Blockbusterlänge direkt auf eure hübschen Örchen. Aber keine Panik, natürlich geht es nach der 10 noch weiter, nicht so wie in der Schule oder wenn einer von uns Liegestütze macht.

Hört und abonniert den „Kneipenbande” Podcast im RSS Feed, bei Itunes, Spotify, bei Youtube oder bei podcast.de.

Folge 9 – Scheiß auf die Elite

Ach du heilige Scheiße, wir nähren uns Folge 10 und es ist unaufhaltbar. In Folge 9, welche in Fachkreisen auch Road to Folge 10 genannt wird, geht es nochmal richtig zur Sache. Folge 9 kommt nämlich in Überlänge und ohne Preisaufschlag oder 3D, direkt in eure Hörapperate gerauscht.

Zu den Themen gehört ein riesiger Hai, musikalische Tipps, Stefan hat wieder eine Serie zum Schwärmen und warum die letzte Liste keine gute Idee war, aka Phil hat ne kurze Zündschnur. Außerdem reden wir über den wundervollen Fynn Kliemann und sein bald erscheinendes Album „Nie“. Also hört endlich auf das neue Spider-Man zu spielen und hört gefälligst diese Folge. #RoadtoFolge10

Hört und abonniert den „Kneipenbande” Podcast im RSS Feed, bei Itunes, Spotify, bei Youtube oder bei podcast.de.

Folge 7 – Schweiß im Gin Tonic

Nehmt die Nadeln von den Plattentellern, schaltet die Walkmans aus und fahrt euer lieblings Podcast Programm hoch, denn Folge 7 ist da!

Es geht heiß her in der neuen Folge und das nicht nur durch das kack Wetter. Wir beschäftigen uns mit alkoholischen Kaltgetränken für den Sommer, emotionale Straßenmusiker und welche 10 Alben des Jahres 2018 ihr unbedingt hören müsst. Außerdem erfahrt ihr, warum euer Supermarkt in Gefahr ist und das Phil mal wieder keine Ahnung von Geografie hat.

Hört und abonniert den „Kneipenbande” Podcast im RSS Feed, bei Itunes, Spotify, bei Youtube oder bei podcast.de.